Die Mitgliedszentren der LAKS Baden-Württemberg

Kulturwerkstatt Simmersfeld e.V., Simmersfeld

Träger:   eingetragener Verein 

Gründungsjahr:   1983 

Freudenstädter Str. 4    

72226 Simmersfeld 

 

Tel.:  07484/ 10 70 

Kartentel.:  07484/ 92 999 33 

Fax:  07484/ 14 19 

mail@kulturwerkstatt-simmersfeld.de 

www.fest-spiel-haus.de 

Regierungsbezirk:  Karlsruhe 

 

Die Kulturwerkstatt Simmersfeld (KWS) besteht seit dem Jahr 1983, und betreibt seit 2004 das soziokulturelle Zentrum fest.spiel.haus in der 2000-Einwohner-Gemeinde Simmersfeld. Aus dem sonst kulturell benachteiligten ländlichen Raum strahlt die KWS mit ihrem Kulturprogramm weit über die Region hinaus, und trägt somit zur Erhöhung der Lebensqualität und zur Regionalentwicklung bei.

 
Im Jahr 2017 umfasste das Programm eine Frühjahrs- und eine Herbst/Winterspielzeit, ein Sommertheater, das soziokulturelle Jugendcamp "AMS" sowie das theaterpädagogische Jugendprojekt "Spielbude".


Dem soziokulturellen Ansatz entsprechend versucht die KWS über das klassische Publikum der Hochkultur hinaus über ein qualtitativ hochwertiges, aber dennoch niederschwelliges Angebot Kultur für (und mit) allen zu machen und Begeisterung für Kultur zu wecken. Das umfasst die Sparten Amateurtheater, professionelles Theater, Live-Musik alle Genres hinweg (2017: Blues, Soul, Latin, Funk, Irish, Rock, Pop, Jazz), Kabarett und Kleinkunst.

 
Simmersfelder Sommertheater

Bei den Simmersfelder Sommertheatern handelt es sich seit 20 Jahren um Eigenproduktionen. Im vergangenen Jahr wurde mit 26 Amateuerschauspielern und 2 Profi-Schauspielen unter Anleitung einer professionellen Regie im Zeitraum Februar - Juli das Stück "Schnaitbach III" entwickelt. Es handelte sich um den dritten Teil einer selbst entwickelten Dorftrilogie, die in den 1950er Jahren spielt. Thematisch behandelt wurden die Aufarbeitung der NS-Vergangenheit, Generationskonflikte, Wiederaufbau der persönlichen Existenz, Einzelschicksale und Zukunftsträume. Das Stück wurde zwölf Mal auf der Freilichtbühne hinter dem Simmersfelder fest.spiel.haus aufgeführt.

 
Spielbude

Die Spielbude war ein Jugendprojekt in Kooperation mit dem Jugendhaus Altensteig und dem Christophorus-Gymnasium Altensteig, unterstützt durch "Kultur macht stark!" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. In der Tradition der mittelalterlichen Wanderbühnen haben wir mit ca. 15 Kindern und Jugendlichen zwischen Februar und Oktober 2017 Techniken des Volkstheaters, Zirkuspraktiken und zeitgenössische Straßenkunst erarbeitet, ein eigenes Programm zusammengestellt, gemeinsam das Bühnenbild gebaut und schließlich in mehreren Aufführungen in Simmersfeld und Altensteig unsere Nummernshow präsentiert.


AMS

Zum nunmehr achten Mal fand im vergangenen Sommer das viertägige soziokulturelle Jugendcamp "AMS" statt. Geboten wurde ein breites Kulturprogramm von Theater, Lesungen, Live-Musik und Performances auf drei Bühnen. Durch den innovativen Camp-Ansatz wurden dabei Personen erreicht, die in anderen Formaten nur schwer bspw. in ein Theaterstück zu locken wären. Außergewöhnlich ist die Verbindung zur politischen Bildung - der Brückenschlag wurde über das tagsüber stattfindende Workshop-Programm mit etwa 30 Einzelveranstaltungen geleistet. Themen waren unter anderem Flucht, Asyl, Rassismus, Nationalismus, Neue Rechte.  

Infrastruktur

Gesamtfläche (qm)  300

Veranstaltungssäle  1

Sitzplätze  80

Bühne (qm)  40

Proberäume 

Gruppenräume 

Ausstellungsräume 

Gastronomie (Sitzplätze) 

Atelier 

Programm

Musik

  • Jazz
  • Rock/Pop
  • Folk
  • Weltmusik
  • Sonst. (Musik)

 

 

 

 

Sonstiges

  • Festival/Open Air
  • Ausstellung
  • Lesungen
  • Film

 

Bildung

  • Vorträge/Seminare
  • Kurse/Workshops
  • Gruppentreffs
  • Sonst. (Bildung)

Theater

  • Sprechtheater
  • Musiktheater
  • Kabarett
  • Comedy
  • Straßentheater
  • Poetry Slam
  • Zeitgen. Zirkus
  • Sonst. (Theater)

 

Tanz

  • Tanztheater
  • Sonst. (Tanz)

 

Angebote für

  • Kinder
  • Jugendliche
  • Familien
  • Senioren
  • Migranten
  • Behinderte

Personal

Festangestellte  1

Auszubildende 

Freie Mitarbeiter 

Ehrenamtliche  120

Geringfügige Beschäftigte 

Sonderprogramme (z.B. ABM) 

Praktikanten 

Freiwilligen-Dienst 

Aushilfen 

Sonstige Mitarbeiter 

Haushalt 2016 in €

Gesamt 201.516

Finanzierung

Zuschuss Kommune 93.660

Landeszuschuss 38.853

Eigenmittel 69.003

Spenden 

Besucher (jährl.) 5400

 

Allgemeines

Ort Simmersfeld

Einwohner  2000