Mitgliedsantrag

 

Die LAKS ist offen für alle freien Träger im Bereich der Kulturinitiativen und soziokulturellen Zentren in Baden-Württemberg. Gerne nehmen wir weitere Interessierte auf.

Der Aufnahmeantrag bedarf der Schriftform. Die Mitgliedschaft wird bei der LAKS-Geschäftsstelle mithilfe des untenstehenden Fomulars unter Vorlage der Satzung, des Vereinsregisterauszugs, einer Selbstdarstellung der Initiative bzw. des Zentrums sowie weiterem Informationsmaterial zur Initiative bzw. zum Zentrum und zum Programm beantragt. Hierzu ist es hilfreich, über den untenstehenden Link die allgemeinen Profil-Informationen zu übermitteln. Der Antrag wird von der LAKS-Geschäftsstelle geprüft und vom Sprecherrat der LAKS (= Vorstand) vorberaten. Über die Aufnahme entscheidet laut Satzung die LAKS-Mitgliederversammlung (in der Regel einmal jährlich, im Herbst) mit einfacher Mehrheit in Anwesenheit des Antragstellers.

 

Informationen für Antragsteller
Mitgliedsantrag
Profil-Informationen eingeben

 

Selbstverständlich geben die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle auch gerne direkt Auskünfte zu Fragen der Mitgliedschaft.