13.11.2019

Entzug der Gemeinnützigkeit des Mitgliedszentrum DemoZ: Das Finanzamt darf nach Ansicht der LAKS Baden-Württemberg nicht entscheiden, was gute soziokulturelle Arbeit ist. 

 

Dem „Demokratischen Zentrum“ (DemoZ) in Ludwigsburg wurde vom örtlichen Finanzamt die Gemeinnützigkeit entzogen. Das DemoZ ist Mitglied in der LAKS Baden-Württemberg. Einrichtungen wie das DemoZ sind Selbstorganisationen der Zivilgesellschaft. Ausdruck dieser Selbstorganisation ist die freie Trägerschaft, zumeist als gemeinnütziger Verein. Die Gemeinnützigkeit ermög-licht, Spendenquittungen auszustellen, vor allem aber ist sie oftmals die Bedingung für den Erhalt von öffentlichen Zuschüssen, auf die die Zentren für ihre Arbeit angewiesen sind. Der Entzug der Gemeinnützigkeit stellt mithin die Existenz der Einrichtung in Frage.   mehr...

 

Stellungnahme der LAKS BW e.V.

 

 

17.09.2019

SPOTLIGHT SOZIOKULTUR 2019 - Soziokulturelle Zentren in Baden-Württemberg starten Aktionswochen zum Thema „zusammen.tun“

 

In der gegenwärtigen politischen Situation und der damit einhergehenden gesamtgesellschaftlichen Entwicklung, wird schnell deutlich, dass „zusammen.tun“ nicht nur ein Motto ist, sondern auch gelebt werden muss. Eine sich immer diverser entwickelnde Gesellschaft, ob durch Zuwanderung oder Digitalisierung, ist mitten im Umbruch und braucht solche gelebten Werte. Soziokulturelle Zentren bieten eine Bühne zur Verhandlung von gesellschaftlichen Prozessen. In ihnen finden sich spartenübergreifende Begeg-nungen mit sowohl künstlerisch innovativen Veranstaltungsformaten- und inhalten als auch neuen Kooperationsformen.    mehr...

 

 

28.06.2019

LAKS Baden-Württemberg e.V. verleiht den Kulturpreis „Der Pinkus“ an die
Kulturwerkstatt Simmersfeld und den Kinder- und Jugendverband – Die Falken Baden-Württemberg für das Projekt „AMS* Camp“

 

Der Kulturpreis „Der Pinkus“ wird für das Projekt „AMS* Camp“ im Rahmen des Sommeremp-fangs der LAKS Baden-Württemberg e.V. am 3. Juli 2019, 19 Uhr, im Kulturzentrum Merlin Stutt-gart verliehen. Das AMS*Camp ist ein selbstorganisiertes, viertägiges Camp bei St. Georgen im Schwarzwald. Seit 2009 entsteht jährlich im Sommer eine Zeltstadt mit Mitmach-Küche, sparten-übergreifendem Kulturprogramm auf 3 Bühnen mit Theater, Lesungen, Live-Musik und Perfor-mances, sowie gesellschaftskritischen Vorträgen. Der zweiwöchige Aufbau und einwöchige Abbau sind Teil des Projekts. Hier wird Selbstorganisation erlebbar und Skillsharing erfahrbar.    mehr...

 

 

10.04.2019

BEST OF(F) Baden-Württemberg - freie Szene unterwegs - Preisträger von „6 TAGE FREI“ touren durch Soziokulturelle Zentren

 
Unter dem Motto „BEST OF(F) – Freie Szene unterwegs“ werden zwischen April und Juni 2019 wieder einige der im Rahmen von „6 TAGE FREI“ prämierten Tanz- und Theaterproduktionen durch Soziokultu-relle Zentren in Baden-Württemberg touren und dort ihre künstlerische Ausdruckskraft und ihr Können unter Beweis stellen. Die BEST OF(F)-Tour ist eine Kooperation der Landesverbände LAKS (Landesar-beitsgemeinschaft der Kulturinitiativen und Soziokulturellen Zentren Baden-Württemberg e.V.) und LaFT (Landesverband freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V.) und findet in die-sem Jahr bereits zum fünften Mal statt.     mehr...

 

 

10.09.2018

SPOTLIGHT SOZIOKULTUR 2018
Soziokulturelle Zentren in Baden-Württemberg starten Aktionswochen zum Thema "SoundsOfSoziokultur"

 
Auch wenn das diesjährige Motto der LAKS Baden-Württemberg e.V. zunächst Musik suggeriert, so steckt in dem Slogan viel mehr. „SoundsOfSoziokultur“ meint im weitesten Sinne die Stimme der Soziokultur, die sich immerfort in innovativen Veranstaltungsformaten- und inhalten ausdrückt. Selbstverständlich sind die Töne, ist die Musik ein zentrales Element bei der Kulturarbeit der Soziokulturellen Zentren. Sei es in Form von Konzerten auf der Bühne, die Bereitstellung von Band-Proberäumen, bei Tanz- und Theaterprojekten oder in der Förderung des speziellen Sounds von Soziokultur in allen weiteren Bereichen, Veranstaltungen und Projekten.       mehr...

 

 

18.07.2018

Kleinkunstpreis Baden-Württemberg - DIE TOUR 2018

Seit über 30 Jahren ehrt das Land mit dem Kleinkunstpreis Baden-Württemberg "Große Klein-Kunst" aus allen Genres. Die Kleinkunstszene im Land ist quicklebendig und überzeugt weiterhin mit einer großen Vielfalt aus verschiedenen Kunstgenres. Der vom Land BW ausgelobte und von Lotto Baden-Württemberg zu gleichen Teilen finanzierte Preis hat sich über die Jahre zu einem echten Prädikat entwickelt und dient als Sprungbrett für die Künstlerkarrieren.     mehr...

 

 

13.11.2017

Schrankenlos! Vol. 2 – LAKS Baden-Württemberg e.V. setzt Multiplikatorenschulungen von Kulturschaffenden in Soziokulturellen Zentren zur interkulturellen Öffnung und diskriminierungskritischen Kulturarbeit fort

 
Nachdem bereits im letzten Jahr in drei baden-württembergischen Soziokulturellen Zentren mit reger Beteiligung Schulungen zur interkulturellen Öffnung und diskriminierungskritischen Kulturarbeit durchgeführt wurden, geht das Programm 2017 in die nächste Runde. Die Landesarbeitsgemeinschaft der Kulturinitiativen und Soziokulturellen Zentren (LAKS) in Baden-Württemberg e.V. führt noch bis Ende des Jahres unter dem Titel „Schrankenlos! Vol. 2“ in insgesamt drei Mitgliedszentren entsprechende Multiplikatorenschulungen durch.       mehr...

 

 

24.10.2017

Mit gestärktem Sprecherrat und klarem inhaltlichem Profil in die Zukunft – Ergebnisse der Mitgliederversammlung der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultureller Zentren

 
Die Landesarbeitsgemeinschaft der Kulturinitiativen und Soziokulturellen Zentren (LAKS) in Baden-Württemberg e.V. führte am Sonntag, den 22. Oktober 2017 im Club Alpha 60 in Schwäbisch Hall ihre jährliche Mitgliederversammlung durch. Im Zentrum der Jahreshauptversammlung standen die Vorstandswahlen.     mehr...

 

 

09.10.2017

Stellungnahme der LAKS BW e.V. zu dem Artikel in der Stuttgarter Zeitung vom 29.09.2017 „Das Scala macht erneut Miese“ von Herrn Laibacher

 
In dem Artikel über die öffentliche Förderung der Scala Kultur Live gGmbH in Ludwigsburg wird das Vergabeverfahren für die Landeszuschüsse an Soziokulturelle Zentren kritisiert mit den Worten: „Es könne nicht sein, findet Lichtner, dass die Politik blindlings der Empfehlung der Arbeitsgemeinschaft der soziokulturellen Einrichtungen folge, das Scala nicht in ihre Reihen aufzunehmen… Doch die sei eben Partei, sagt Lichtner. Deren Mitglieder kämen schon bisher in den Genuss der staatlichen Förderung und wollten den Kuchen offenbar nicht mit noch mehr hungrigen Mäulern teilen.“ Dies impliziert ein parteiisches Auswahlverfahren, welches „Neuantragsteller“ benachteiligt. Die LAKS widerspricht dieser Unterstellung aufs schärfste.     mehr...

 

 

09.10.2017

Stellungnahme der LAKS BW e.V. zu dem Artikel in der Ludwigsburger Kreiszeitung vom 06.10.2017 „Vergebliches Warten auf Geld vom Land“ von Herrn Maier-Stein

 
In dem Artikel über die öffentliche Förderung der Scala Kultur Live gGmbH in Ludwigsburg wird das Vergabeverfahren für die Landeszuschüsse an Soziokulturelle Zentren kritisiert mit den Worten: „Über die Frage, wer Geld bekommt und wer nicht, entscheide nämlich ein Kreis, dessen Mitglieder selbst Fördermittel erhalten. Dieser Kreis beschneide sich also selber um mögliche Fördergelder, wenn er neue Geldempfänger wie das Scala zum Zug kommen lasse.“ Dies impliziert ein parteiisches Auswahlverfahren, welches „Neuantragsteller“ benachteiligt. Die LAKS widerspricht dieser Unterstellung aufs schärfste.     mehr...

 

 

24.08.2017

SPOTLIGHT SOZIOKULTUR 2017
Soziokulturelle Zentren in Baden-Württemberg starten Aktionswochen zum Thema #zukunftsdinge #kultur

 
Viele Soziokulturelle Zentren wurden in den 70er, 80er und 90er Jahren gegründet – dennoch sind sie keine Relikte der Vergangenheit, sondern bewegen sich mit ihrem spartenübergreifenden Programm stets am Puls der Zeit. In einigen künstlerischen Formaten waren sie gar Vorreiter, bevor andere Kultureinrichtungen diese in ihre Programme übernommen haben.     mehr...

 

 

23.06.2017

Kleinkunstpreis Baden-Württemberg – DIE TOUR 2017

 
Seit über 30 Jahren ehrt das Land mit dem Kleinkunstpreis Baden-Württemberg "Große KleinKunst" aus allen Genres. Die Kleinkunstszene im Land ist quicklebendig und überzeugt weiterhin mit einer großen Vielfalt aus verschiedenen Kunstgenres.       mehr...

 

 

26.04.2017

4. Mai bis 22. Juni 2017
BEST OF(F) Baden-Württemberg – freie Szene unterwegs
Preisträger von „6 TAGE FREI“ touren durch Soziokulturelle Zentren

 
Unter dem Motto „BEST OF(F) – Freie Szene unterwegs“ werden zwischen Mai und Juni 2017 wieder einige der jüngst im Rahmen von „6 TAGE FREI“ prämierten Tanz- und Theaterproduktionen durch Soziokulturelle Zentren in Baden-Württemberg touren und dort ihre künstlerische Ausdruckskraft und ihr Können unter Beweis stellen. Die BEST OF(F)-Tour ist eine Kooperation der Landesverbände LAKS und LaFT und findet in diesem Jahr bereits zum vierten Mal statt.       mehr...

 

 

18.11.2016

Schrankenlos! – LAKS Baden-Württemberg e.V. führt Multiplikatorenschulungen von Kulturschaffenden in Soziokulturellen Zentren zur diskriminierungskritischen Kulturarbeit durch

 
Die Landesarbeitsgemeinschaft der Kulturinitiativen und Soziokulturellen Zentren (LAKS) in Baden-Württemberg e.V. führt im November und Dezember unter dem Titel „Schrankenlos!“ in vier Mitgliedszentren Multiplikatorenschulungen zur diskriminierungskritischen Kulturarbeit durch. Das Schulungsprogramm wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert.      mehr...

 

 

11.08.2016

SPOTLIGHT SOZIOKULTUR 2016 Soziokulturelle Zentren in Baden-Württemberg starten Aktionswochen zum Thema „Wir tanzen aus der Reihe!“

 

26 Soziokulturelle Zentren aus ganz Baden-Württemberg zeigen vom 15.09. bis 29.10.2016 ein tanzreiches Veranstaltungsangebot. Doch hier dürfen nicht nur Profis auf die Bühne, in zahlreichen Workshops, wöchentlichen Kursen und öffentlichen Tanzparties können sowohl professionelle als auch Amateurtänzer/-innen verschiedenste Bewegungsformen ausprobieren.     mehr...

 

 

10.06.2016

Kleinkunstpreis Baden-Württemberg – Die Tour 2016


Seit 30 Jahren ehrt das Land mit dem Kleinkunstpreis Baden-Württemberg "Große Klein-Kunst" aus allen Genres. Die Tour ist ein lebendiges Format, welches innovative Künstler/-innen in wechselnder Zusammensetzung in Soziokulturellen Zentren auftreten lässt. Hier, in der Schmiede vieler Kleinkunstkarrieren, können Sie sich vom Talent der preisgekrönten Künstler/-innen überzeugen und zukünftige Sterne am Kleinkunsthimmel entdecken.    mehr...

 

 

23.02.2016

Kreativität braucht Freiraum


„Kunst und Kultur sind jene Felder, die eine Gesellschaft  – gerade auch mit nonverbalen Mitteln – formen und bilden, weshalb sie von Politik und Öffentlichkeit zu unterstützen sind.“ Dies war das Statement, dem alle politischen Vertreter/-innen am Sonntagmittag am Ende eines abwechslungsreichen Gesprächs über die zukünftige Kulturpolitik in Baden-Württemberg zustimmten.     mehr...

 

 

23.10.2015

LAKS Baden-Württemberg e.V. startet mit neu aufgestelltem Sprecherrat in die Zukunft


Die Landesarbeitsgemeinschaft der Kulturinitiativen und Soziokulturellen Zentren (LAKS) in Baden-Württemberg e.V. führte am Sonntag, den 18. Oktober 2015 in der Zehntscheuer Ravensburg ihre jährliche Mitgliederversammlung durch. Im Zentrum der Jahreshauptversammlung standen die Vorstands-wahlen.     ...mehr

 

 

Presseverteiler


Möchten Sie zukünftig alle Pressemitteilungen der LAKS Baden-Württemberg e.V. per Mail erhalten? Dann senden Sie bitte eine Nachricht an
soziokultur(at)laks-bw.de.