Kulturbüro Rheinland Pfalz e.V.

 

Das Seminarprogramm richtet sich in erster Linie an Kulturschaffende, d.h. MitarbeiterInnen aus soziokulturellen Einrichtungen, Kultureinrichtungen, -zentren, -ämtern, -büros, - vereinen, -initiativen, MitarbeiterInnen von Theatern, Festivalveranstaltern, Kleinkunstbühnen etc., aber genauso an Künstler und Künstlerinnen.

Zwischen der LAKS Baden-Württemberg e.V. und dem Kulturbüro Rheinland Pfalz e.V. besteht ein Kooperationsvertrag. Die Mitgliedszentren der LAKS erhalten auf alle Veranstaltungen innerhalb des Seminarprogramms einen Rabatt von 50 %.

 

 

Seminare 2023

 

Die Seminare des Kulturbüros Rheinland-Pfalz sind online. Für 2022 ist ein Mix aus Online- und Präsenzveranstaltungen unter Corona-Bedingungen geplant.

 

Folgend die Seminare für das erste Halbjahr 2022, die in Baden-Württemberg und Umgebung bzw. online stattfinden. Das vollständige Programm findet sich unter www.kulturseminare.de

 


Di. 07.02.2023, 10-13 Uhr
Online Seminar „Recht in der Öffentlichkeitsarbeit, Modul I: Urheberrecht"

 

Mi. 08.02.2023, 10-13 Uhr
Online-Seminar „Recht in der Öffentlichkeitsarbeit, Modul II: Verantwortlichkeit und Haftung"

 

Di. 14.02.2023, 10-17 Uhr
Online-Seminar „Systematische Einführung in das Zuwendungsrecht“

 

Mi. 15.02.2023, 10-13 Uhr
Online-Seminar „Abgabepflichten im Kulturbetrieb, Modul I: Künstlersozialabgabe und Umsatzsteuern

 

Do. 16.02.2023, 10-13 Uhr
Online-Seminar „Abgabepflichten im Kulturbetrieb, Modul II: Ausländereinkommensteuer, Urheberecht (GEMA, VG Wort, VG Bild Kunst), Vertragsgestaltung"

 

Mi. 22.02.2023, 10-13 Uhr
Online-Seminar „Digitale Kampagnen entwickeln“

 

Mi. 01.03.2023, 10-17.30 Uhr
Online-Seminar „Guerilla-Marketing“

 

Do. 02.03.2023, 10-17 Uhr
Online-Seminar „Erfolgreiche Kommunikation“

 

Di. 07.03.2023, Koblenz
Grundlagen des Kulturmarketing

 

Mi. 08.03.2023, 10-13 Uhr
Online-Seminar „Professionelle Büroorganisation“

 

Do. 09.03.2023, 10-13.30 Uhr
Online-Seminar „Kreatives Europa fördert KULTUR. Wir erklären wie!“

 

Di. 14.03.2023, 10-13 Uhr
Online-Seminar „Nachhaltiges Planen in der Kulturbranche“

 

Do. 16.03.2023, Pforzheim
Kulturpolitik - Wie wir sie gestalten können

 

Di. 21.03.2023, 10-17 Uhr
Online-Seminar „Podcasting“

 

Do. 23.03.2023 Mainz
Pressetexte I: Kreativ und treffend schreiben – Texte, die ankommen

 

Di.-Mi. 28.-29.03.2023, Neuwied
Visionäre Mitarbeiterführung

 

Di. 18.04.2023, Kaiserslautern
Strategien der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Mi.-Do. 19.-20.04.2023, Koblenz
Affinity Publisher – neue Plattform für Layout und Gestaltung

 

Di. 25.04.2023, Koblenz
Vertragsgestaltung

 

Di.-Mi. 02.-03.05.2023, Koblenz
Digitale Fotografie mit Kamera und Smartphon

 

Do. 04.05.2023, 10-13 Uhr
Online-Seminar „Bloggen über Kunst und Kultur“

 

Mi. 10.05.2023, Koblenz
Förderanträge erfolgversprechend gestalten

 

Do. 11.05.2023, 10-17 Uhr
Online-Seminar „Social Media Marketing“

 

Di. 16.05.2023, Mainz
Schlagfertigkeit und Intuition

 

Di. 23.05.2023, 10-13 Uhr
Online-Seminar „Instagram-Starthilfe, Modul I: Planvoll und selbstbewusst soziale Netzwerke nutzen"

 

Mi. 24.05.2023, Heidelberg
Grafik: Programmhefte und Flyer attraktiv gestalten

 

Mi. 14.06.2023, Pforzheim
Das Kulturmarketingkonzept - Mit strategischem Kulturmarketing zum Erfolg

 

Di. 20.06.2023, 10-17 Uhr
Online-Seminar „Social Media Marketing“

 

Mi. 21.06.2023, 10-13 Uhr
Online-Seminar „Theorie der Empathiebasierten Verständigung“, Modul I



Durch das Bildungsfreistellungsgesetzes kann für die Seminare beim Arbeitgeber Bildungsurlaub beantragt werden. Das ausführliche Programm ist nachzulesen unter Kulturmanagement Seminare.


Anmeldung über:

Kulturbüro Rheinland-Pfalz

der LAG Soziokultur & Kulturpädagogik e.V.

Koblenzer Str. 38

56112 Lahnstein

Tel. 02621/62 31 5-0

Fax 02621/62 31 5-55

info(at)kulturmanagement-seminare.de

 

 

 

Bundesverband Soziokultur e.V.: Seminarreihe "Aufsicht führende Personen in Veranstaltungsstätten"

 

Vorhang auf – Bühne frei ...... so heißt es nicht nur in den großen Opernhäusern, sondern auch in die Bundesverband Soziokulturellen Einrichtungen.

Und auch wenn es im Gegensatz zu den riesigen Guckkasten-Bühnen in großen Theatern in Kulturzentren eher kleinere Szenenflächen gibt, auf denen die unzähligen Veranstaltungen stattfinden, so stellt der Gesetzgeber auch hier einige Anforderungen an die Sicherheit.

 

Bundesverband Soziokultur e.V

 

 

Termine für 2022 

 

24.-26.01.2023: Pumpe, Kiel

07.-09.02.2022: Fontane-Klub, Brandenburg an der Havel

 

--> Mehr Informationen und Anmeldung

 

 

Jeweils drei Wochen vor dem geplanten Seminartermin wird darüber informiert, ob der Termin stattfinden kann. Sollte dies nicht möglich sein, wird er auf einen späteren Termin dieses Jahres verschoben.

 

Kontakt für Rückfragen:

 

Inga Wolf (Bundesverband Soziokultur)
afp(at)soziokultur.de