Newsletter nicht lesbar oder falsch dargestellt? Hier klicken
Nur Text? Hier klicken
 
 

... aus der LAKS

Kleinkunstpreis Baden-Württemberg: Das sind die Gewinner

Der Klein­kunst­preis Ba­den-Würt­tem­berg geht in die­sem Jahr an die ge­bür­ti­ge Schwarz­wäl­de­rin Mag­da­le­na Gan­ter, das „Sa­ti­re-Kol­lek­tiv“ Luksan Wun­der aus Frei­burg und Ber­lin sowie den Frei­bur­ger Poe­try-Slam­mer und Autor Se­bas­ti­an Leh­mann. Der För­der­preis geht an die Mu­sik­ka­ba­ret­tis­ten Diet­lin­de Ell­säs­ser und Jakob Na­cken aus Tü­bin­gen. Kunststaatssekretärin Petra Olschowski und Georg Wacker, Geschäftsführer von Lotto Baden-Württemberg, werden die Preise am 28. April im E-Werk Freiburg überreichen.     mehr...

Rückblick Kleinkunstpreis Baden-Württemberg 2019: Die Tour

Musik, Geschichte, Kabarett, Tanz und Humor: die vier Preisträger*innen hatten auch dieses Mal jede Menge Vielfalt und Kreativität im Gepäck. Von Oktober bis Dezember 2019 präsentierten sich die vier Kleinkunstpreisträger Baden-Württembergs mit einer Tour durch Soziokulturelle Zentren des Landes und gestalteten gemeinsam eine Mixed-Show. Die Tour wurde von der LAKS Baden-Württemberg e.V. organisiert und durch die Förderung von Lotto Baden-Württemberg ermöglicht.     mehr...

Zum Gemeinnützigkeitsrecht – Die Zivilgesellschaft muss sich politisch positionieren dürfen!

Als erste bundesweit agierende kulturpolitische Organisation ist die Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. der Allianz "Rechtssicherheit für politische Willensbildung" e.V. beigetreten. Mehr als 150 Vereine und Stiftungen haben sich bisher zusammengeschlossen, um die Gemeinnützigkeit für Organisationen der Zivilgesellschaft zu sichern, die Beiträge zur politischen Willensbildung leisten.     mehr...

80 Anträge auf Landesmittel eingegangen

Bis einschließlich 31. Januar sind bei der LAKS-Geschäftsstelle von 73 Antragstellern insgesamt 80 Anträge auf Landesmittel eingegangen, die sich auf die Bereiche "Laufende Programmarbeit", "Projekte", "Ausstattung" und "Bau" verteilen. Alle Anträge wurden gesichtet und bearbeitet. Im Rahmen der Verteilersitzung am 20. Februar stimmen zunächst die LAKS-Mitglieder über eine Vergabeempfehlung ab, die danach dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst vorgelegt wird.

Nach oben

... aus der Politik

Ausschreibung Innovationsfonds Kunst 2020

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg schreibt den Innovationsfonds Kunst 2020 in diesem Jahr bereits zum neunten Mal aus. Die aktuelle Ausschreibung umfasst die Programmlinien „Innovative Kunst- und Kulturprojekte“ und „Kunst und Kultur für das ganze Land“. Noch bis zum 13. März 2020 können sich Kulturschaffende im Land für eine Förderung bewerben.     mehr...

FreiRäume – Orte der Begegnung über Kunst und Kultur im ländlichen Raum

Mit dem neuen Förderprogramm „FreiRäume“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) sollen neue Orte der Begegnung und des gemeinsamen Engagements in ländlichen Räumen geschaffen werden. Vom 2. März 2020 an können sich Gemeinden, Kultureinrichtungen, Vereine und bürgerschaftliche Initiativen mit kreativen Projekten um Fördermittel in Höhe von insgesamt 3 Mio. Euro bewerben. „FreiRäume“ ist Teil des Impulsprogramms der Landesregierung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt.     mehr...

Fonds Soziokultur vergibt 1,38 Millionen Euro Fördermittel

"Kuraag" – das ist nicht nur plattdeutsch für Courage, sondern steht für eins von 82 Projekten aus dem gesamten Bundesgebiet, das das Kuratorium des Fonds Soziokultur Ende Januar 2020 für eine Förderung ausgewählt hat. Neben diesem Projekt der Ländlichen Akademie Krummhörn in Ostfriesland bewarben sich insgesamt 362 soziokulturelle Projekte um eine finanzielle Förderung für das erste Halbjahr 2020. Mit 1,38 Millionen Euro Förderung durch den Fonds können nun die ausgewählten Akteur*innen ihre Ideen umsetzen.     mehr...

Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Die Bundesregierung hat die Gründung einer "Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt" beschlossen. Die operativ tätige Stiftung soll nach dem Willen der beteiligten Bundesministerien vor allem in strukturschwachen und ländlichen Räumen bürgerschaftliches Engagement stärken. Die Einrichtung der Stiftung wird in der Fachöffentlichkeit kontrovers diskutiert.     mehr...

Nach oben

... aus den Zentren

Entzug der Gemeinnützigkeit beim DemoZ Ludwigsburg – Aktueller Stand

Im Oktober 2019 wurde dem Demokratischen Zentrum Ludwigsburg die Gemeinnützigkeit entzogen – der Entzug fußt auf dem erst im Februar 2019 gefällten Urteil zur politischen Betätigung gemeinnütziger Vereine im Fall der bundesweit tätigen Organisation Attac Deutschland. Nachdem das DemoZ Einspruch gegen den Entzug der Gemeinnützigkeit eingelegt hat, folgte vergangene Woche die Begründung des Einspruchs vor dem Finanzamt. In dem Schreiben wird vor allem dargestellt, was für ein Verein das Demokratische Zentrum Ludwigsburg ist – ein Soziokulturelles Zentrum mit dem Schwerpunkt der politischen Bildung.     mehr...

Kulturladen Konstanz: Verstärkung fürs Booking-Büro gesucht

Der Kulturladen Konstanz e.V. ist ein Soziokulturelles Zentrum, das seinen programmatischen Schwerpunkt im Bereich der Organisation und Durchführung von Musikkonzerten sieht. Seit nunmehr über 30 Jahren bereichert der Kulturladen das kulturelle Angebot von Konstanz durch ein internationales, abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm.     mehr...

Kulturverein Merlin e.V. sucht eine/n Kulturmanager/in (m/w/d) als Elternzeitvertretung

Das Kulturzentrum Merlin mitten im Stuttgarter Westen ist die Bühne für angesagte Konzerte, ausgefallene Literatur, liebevollen Kinderkram, spannende Filme und aufregende Festivals. Initiativen und Ideen finden hier Zeit und Raum, Engagierte und Kulturbegeisterte mischen sich ein. Das Merlin ist Soziokultur – gemanaged von sieben Mitarbeiter*innen mit Unterstützung von rund 50 Ehrenamtlichen.     mehr...

Nach oben

... aus der Rechtsprechung

Bonpflicht in Soziokulturellen Zentren?

Für einige Verunsicherung hat das neue Kassenrecht bzw. die Maßnahmen zur Kassensicherheit  (besser bekannt unter dem Stichwort: Bonpflicht) gesorgt. Auch aus der Soziokultur kamen einige Fragen in der Geschäftsstelle der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren an. Zusammen mit den Vorständen Berndt Urban und Georg Halupzock hat dankenswerterweise Winfried Meissen ein Papier erarbeitet, dass das Thema strukturiert und gut verständlich abhandelt.     mehr...

Finanzamt gegen Vereine – wer darf in Deutschland Politik machen?

Die Finanzämter haben großen Vereinen wie Campact und Attac die Gemeinnützigkeit aberkannt. Die Plattform Change.org könnte sie bald verlieren. Was sich wie ein langweiliger Bürokratenakt anhört, ist mehr. Es geht um die Frage, wer in Deutschland bevorzugt Politik machen darf: Nur Parteien und Wirtschaft – oder auch die Zivilgesellschaft? "Krautreporter" klärt auf.     mehr...

Transparenzregister: Gebührenbefreiung bei Gemeinnützigkeit

Eine Änderung der Gebührenordnung zum Transparenzregister ermöglicht eine Befreiung für gemeinnützige Einrichtungen. Aktuell werden an Vereine betrügerische Eintragungsaufforderungen verschickt.     mehr...

Nach oben

... aus Nah und Fern

Live 100 – Programm zur Förderung von Kleinkonzerten

Mit „Live 100“ startet die Initiative Musik in Kooperation mit der LiveKomm ein neues Förderprogramm für Livemusikspielstätten. Live 100 richtet sich gezielt an kleine Clubs, sogenannte „Grassroots Venues“, die jungen Bands und experimentellen Formaten eine Bühne bieten. Diese „Grassroot“-Konzerte werden mit 200 Euro pro Veranstaltung gefördert. Das Antragsverfahren läuft bis zum 23. Februar 2020.     mehr...

Workshop "Der Körper spricht – Annäherung an eine dekoloniale künstlerische Praxis"

Im Rahmen des Landesprogramms Interkulturelle Qualifizierung vor Ort – einem Programm des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und des Forums der Kulturen Stuttgart e.V. – werden auch im Jahr 2020 Workshops angeboten, die sich an Künstler*innen sowie Mitarbeiter*innen aus Kultureinrichtungen und Kulturämtern in Baden-Württemberg richten. Neben dem inhaltlichen Input dienen die Workshops auch dem Austausch und der Vernetzung der anwesenden Teilnehmer*innen. Der Workshop wird zweimal angeboten (17.+18.3.2020), ein Termin findet in unserem Mitgliedszentrum Tanz- und Theaterwerkstatt Ludwigsburg statt.     mehr...

Kultur macht stark – Informationsveranstaltung in Karlsruhe

Am 19.3.2020 findet ein Fachtag zum Bundesförderprogramm "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" in Karlsruhe statt. "Kultur macht stark" fördert außerschulische Projekte für Kinder und Jugendliche zwischen drei und achtzehn Jahren. An diesem Tag haben Interessenten die Möglichkeit, sich mit anderen Akteur*innen der Jugend- und Kulturarbeit auszutauschen, mit Ideen zu jonglieren, mögliche Projekte zu entwickeln und potentielle Partner*innen kennen zu lernen.     mehr...

Leitfaden „Kultur macht stark“ beantwortet Fragen im Förderdschungel

Die Servicestelle „Kultur macht stark“ Sachsen hat einen kompakten und übersichtlichen Leitfaden für das gleichnamige Bundesförderprogramm entwickelt und herausgegeben. Der knapp 80-seitige Leitfaden ist ein informativer Ratgeber für Akteure der Kultur-, Bildungs-, Jugend- und Sozialarbeit und will dazu ermutigen, Projektideen der Kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche mit „Kultur macht stark“ umzusetzen.     mehr...

Nach oben

... aus der Termingestaltung

TANZPLATTFORM 2020

04.-08.03.2020, München     mehr...

Fachtag "Alle da?!"

11.03.2020, Stuttgart, Hospitalhof     mehr...

Workshop Der Körper spricht – Annäherung an eine dekoloniale künstlerische Praxis

17.03.2020, Ludwigsburg, Tanz- und Theaterwerkstatt     mehr...

Workshop Der Körper spricht – Annäherung an eine dekoloniale künstlerische Praxis

18.03.2020, Mannheim, Capitol     mehr...

Kultur macht stark – Informationsveranstaltung

19.03.2020, Karlsruhe, Ökumenisches Gemeindezentrum Oberreut     mehr...

 

Lernende Kulturregion Schwäbische Alb - Tagesseminare für haupt- und ehrenamtliche Kulturakteure:

Seminar "Fundraising"

13.03.2020, Aalen, Landratsamt Ostalbkreis     mehr...

Nachwuchsgewinnung im Ehrenamt

24.04.2020, Aalen, Landratsamt Ostalbkreis     mehr...

 

Auch 2020 bietet das Kulturbüro Rheinland-Pfalz wieder Weiterbildungsangebote in Baden-Württemberg an:

Vertragsgestaltung

10.03.2020, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus     mehr...

Das Kulturmarketingkonzept

21.04.2020, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus     mehr...

Sponsoring kompakt

23.04.2020, Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld     mehr...

Social Media Marketing

07.05.2020, Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld     mehr...

Crowdfunding in der Kreativwirtschaft

14.05.2020, Heidelberg, B_Fabrik     mehr...

Sicherheit auf Open-Air Veranstaltungen

13.10.2020, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus     mehr...

Abgabepflichten im Kulturbetrieb

15.10.2020, Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld     mehr...

Ideen vorstellen, präsentieren und verkaufen

05.11.2020, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus     mehr...

Akquise leicht gemacht

12.11.2020, Heidelberg, Dezernat 16     mehr...

Projektmanagement kompakt

17.11.2020, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus     mehr...

Vertrag und Haftung bei Kulturveranstaltungen

25.11.2020, Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld     mehr...

Nach oben

Mit freundlichen Grüßen

Ilona Trimborn-Bruns                         Christine Steiner
Landesgeschäftsführerin                    Assistentin

 
 
 
LAKS Baden-Württemberg e.V.
Alter Schlachthof 11
D-76131 Karlsruhe

Tel.: +49 (0) 721 / 47 04 19 09
Tel.: +49 (0) 721 / 47 04 19 10
Fax: +49 (0) 721 / 47 04 19 11
E-Mail: soziokultur(at)laks-bw.de

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 10.00 - 15.00 Uhr


Profil ändern oder Newsletter abbestellen: Hier klicken

.