Newsletter nicht lesbar oder falsch dargestellt? Hier klicken
Nur Text? Hier klicken
 
 

... aus der LAKS

LAKS Mitgliederversammlung 2019

Die LAKS Mitgliederversammlung wurde aus terminlichen Gründen auf den 20. Oktober 2019 verschoben. Sie findet im Laboratorium in Stuttgart in der Wagenburgstraße 147, 70186 Stuttgart statt. Beginn 10:30 Uhr.

mehr...

BEST OF(F) Baden-Württemberg 2019 – freie Szene unterwegs

Unter dem Motto „BEST OF(F) – Freie Szene unterwegs“ werden zwischen April und Juni 2019 wieder einige der jüngst im Rahmen von „6 TAGE FREI“ prämierten Tanz- und Theaterproduktionen durch Soziokulturelle Zentren in Baden-Württemberg touren und dort ihre künstlerische Ausdruckskraft und ihr Können unter Beweis stellen. Die BEST OF(F)-Tour ist eine Kooperation der Landesverbände LAKS (Landesarbeitsgemeinschaft der Kulturinitiativen und Soziokulturellen Zentren Baden-Württemberg e.V.) und LaFT (Landesverband freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V.) und findet in diesem Jahr bereits zum fünften Mal statt.

mehr...

Kleinkunstpreis Baden-Württemberg – Die Tour 2019

Seit über 30 Jahren ehrt das Land mit dem Kleinkunstpreis Baden-Württemberg „Große Klein-Kunst“ aus allen Genres. Die Tour ist ein lebendiges Format, welches innovative Künstler*innen in wechselnder Zusammensetzung in Soziokulturellen Zentren auftreten lässt. Hier, in der Schmiede vieler Kleinkunstkarrieren, können Sie sich vom Talent der preisgekrönten Künstler*innen überzeugen und zukünftige Sterne am Kleinkunsthimmel entdecken.

mehr...

Zeitschrift SOZIOkultur zum Thema Digitalisierung erschienen

Netzpolitik ist ihr Thema und das seit Langem: Marina Weisband steht für Demokratieprozesse im Internetzeitalter. Dass sich Digitalisierung und Partizipation ergänzen und analoger Raum und digitale Werkzeuge optimal verbinden lassen, um Menschen zu aktivieren, erläutert sie in der aktuellen Ausgabe der SOZIOkultur.

mehr...

Nach oben

... aus der Politik

10. Kulturpolitischer Bundeskongress

Die Kulturpolitische Gesellschaft und die Bundeszentrale für politische Bildung veranstalten am 27./28. Juni 2019 in Berlin gemeinsam ihren 10. Kulturpolitischen Bundeskongress mit Unterstützung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag. Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters MdB wird ihn mit einer Rede zum Thema »Heimat und Kulturpolitik aus der Perspektive des Bundes« am Donnerstag, dem 27. Juni 2019, im Tagungshotel Aquino eröffnen.

mehr...

Europawahlen am 26. Mai

Mit dem Slogan "diesmalwaehleich" wirbt das Europäische Parlament für die kommenden Europawahlen. Auch das europäische Kulturnetzwerk Culture Action Europe wirbt mit einer Wahlkampagne, um die Diskussion über wichtige kulturelle Fragen voranzutreiben. 

mehr...

Nach oben

... aus den Zentren

Dieselstrasse in Esslingen sucht Verwaltungsfachkraft sowie Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Das Kulturzentrum Dieselstrasse e.V. ist ein soziokulturelles Zentrum, das stark ehrenamtlich geprägt ist. Neben einem laufenden Jazz-, Folk-, Rock-, Indie- und Kabarettprogramm bieten sie regelmäßig Kindertheater, Klassisches Frühstück und Disco an. Darüber hinaus verstehen sie sich als Forum für politische, soziale und ökologische Belange. Projekte, Diskussionsreihen und Vorträge zu aktuellen Themen sind ebenfalls Bestandteil ihrer Arbeit. Zum 15. September oder 1. Oktober wird eine Verwaltungsfachkraft und eine Fachkraft für Veranstaltungstechnik gesucht.

mehr...

Nach oben

... aus der Rechtsprechung

Baden-Württemberg erhöht die Freigrenze für Zuwendungen an Vereinsmitglieder auf 60 Euro

Zum ersten Mal bestätigt eine Finanzbehörde die Erhöhung der Annehmlichkeitengrenze auf 60 Euro. Mitglieder eines gemeinnützigen Vereins dürfen keine unentgeltlichen Zuwendungen (= Geschenke) aus Vereinsmitteln erhalten. Das gilt nach Ziffer 10 zu § 55 Anwendungserlass zur Abgabenordnung nicht, "soweit es sich um Annehmlichkeiten handelt, wie sie im Rahmen der Betreuung von Mitgliedern allgemein üblich und nach allgemeiner Verkehrs-auffassung als angemessen anzusehen sind."

mehr...

Annehmlichkeitengrenze - Vorgaben der Landesfinanzministerien

Mittlerweile haben einige Landesfinanzverwaltungen die Erhöhung der Annehmlichkeitengrenze auf 60 Euro bestätigt. Wir haben Ihnen die verschiedenen Vorgaben der Bundesländer zusammengestellt.
Mitglieder eines gemeinnützigen Vereins dürfen keine unentgeltlichen Zuwendungen (= Geschenke) aus Vereinsmitteln erhalten. Das gilt nach Ziffer 10 zu § 55 Anwendungserlass zur Abgabenordnung nicht, "soweit es sich um Annehmlichkeiten handelt, wie sie im Rahmen der Betreuung von Mitgliedern allgemein üblich und nach allgemeiner Verkehrsauffassung als angemessen anzusehen sind."

mehr...

Rechtliche Bindungen im Ehrenamt

Das Ehrenamt ist - auch wenn eine Vergütung fehlt - rechtlich nicht unverbindlich. Zwar gibt es im bürgerlichen Recht keine besondere Regelung dafür. Wird die Übernahme einer unvergüteten Tätigkeit vereinbart, liegt aber nach deutschem Zivilrecht ein Auftrag vor. Der Auftrag ist in §§ 662 - 674 BGB geregelt. Diese Gesetzesvorschriften gelten auch für die Tätigkeit eines ehrenamtlichen Vereinsvorstands.

mehr...

Nach oben

... aus Nah und Fern

Workshops im Rahmen des Landesprogramms "Interkulturelle Qualifizierung vor Ort"

Im Rahmen des Landesprogramms „Interkulturelle Qualifizierung vor Ort“ – ein Programm des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und des Forums der Kulturen Stuttgart e. V. – werden erneut Workshops angeboten, die sich an Künstler*innen sowie Mitarbeiter*innen aus Kultureinrichtungen und Kulturämtern in Baden-Württemberg richten. Neben dem inhaltlichen Input dienen die Workshops auch dem Austausch und der Vernetzung der anwesenden Teilnehmer*innen.

mehr...

Seminar zum Thema Förderprogramme im ländlichen Raum

Am 24. Mai 2019 lädt die „Lernende Kulturregion“ alle Kulturschaffenden ein, sechs Förderprogramme für Kulturprojekte in ländlichen Räumen kennenzulernen. Zu Gast sind die Vertreter*innen des Kunstministeriums, der BW Stiftung, des Fonds Soziokultur sowie von „Kultur macht stark“, TRAFO und LEADER. Sie werden die Schwerpunkte, Ziele und Kriterien der verschiedenen Programme erläutern und erste Beratungen anbieten. Die Veranstaltung findet am Freitag, 24. Mai 2019 ab 10 Uhr im Pfleghof Langenau (bei Ulm) statt.

mehr...

Onlineportal für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Der Deutsche Volkshochschulverband hat gemeinsam mit der Universität Duisburg-Essen das vhs-Ehrenamtsportal gegründet, um insbesondere Ehrenamtliche, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren, zu unterstützen. Dazu bietet das Portal hier z.B. Informationen zu den Themenwelten „Interkulturelle Kommunikation“ oder „Asylrecht und Behördendschungel“.

mehr...

KupoGe sucht eine/n neue/n Institutsleiter*in für das Institut für Kulturpolitik

Die Kulturpolitische Gesellschaft ist eine bundesweite Vereinigung von 1.500 Mitgliedern aus unterschiedlichen Bereichen der Kulturpolitik. Sie setzt sich ein für die Verwirklichung des Bürgerrechts auf Kultur und für eine gesellschaftspolitisch verantwortete, innovationsorientierte und konzeptbasierte Kulturpolitik, die sich an den Leitbildern der kulturellen Vielfalt und Kunstfreiheit orientiert.

mehr...

Ausstellungsräume gesucht

Die IL* Stuttgart (Interventionistische Linke) und das demokratische kurdische Gesellschaftszentrum suchen dringend einen Ausstellungsraum für die Fotoausstellung zum Frauendorf Jinwar in Nordsyrien (jinwar.org). Die Ausstellung umfasst 33 A2, 10 A3 und 4 A4 Fototafeln sowie 11 Texttafeln, ließe sich aber auch reduzieren. Zum Beginn der Ausstellung würde eine Referentin ihre Eindrücke aus dem Frauendorf in einer Infoveranstaltung darstellen. Kontakt: stuttgart@interventionistische-linke.org

Nach oben

... aus der Termingestaltung

Kongress des Deutschen Berufsverbandes für Tanzpädagogik

11.-12.05.2019, Dortmund, Ballettzentrum Westfalen     mehr...

Fachkonferenz PROQUA "Kultur macht stark"

28.05.2019, Frankfurt, Museum für Kommunikation     mehr...

Tanzkongress 2019 - A Long Lasting Affair

05.-10.06.2019, Dresden, Hellerau Europäisches Zentrum der Künste     mehr...

Tagung: Allerart– Inklusion und kulturelle Bildung (II)

14.-15.06.2019, Essen, Hotel Franz     mehr...

10. Kulturpolitischer Bundeskongress "KULTUR.MACHT.HEIMATen"

27.-28.06.2019, Berlin, Hotel Aquino Tagungszentrum     mehr...

Forum für Demokratie und Bürgerbeteiligung: Spaltung überwinden!

20.-22.09.2019, Loccum, Ev. Akademie Loccum     mehr...

Landesfachtagung Interkulturelle Kulturarbeit

25.09.2019, Karlsruhe, ZKM     mehr...

Bundesfachkongress Interkultur

18.-20.03.2020, Dresden, Hygienemuseum     mehr...

 

Auch 2019 bietet das Kulturbüro Rheinland-Pfalz wieder Weiterbildungsangebote in Baden-Württemberg an:

Das Kulturmarketingkonzept

30.04.2019, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus     mehr...

Junge Zielgruppen im Web erreichen

26.09.2019, Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld     mehr...

Der Ton macht die Musik

09.10.2019, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus      mehr...

Büroorganisation von A bis Z

10.10.2019, Heidelberg, Dezernat 16     mehr...

Personalmanagement

17.10.2019, Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld     mehr...

Strategien der Öffentlichkeitsarbeit

26.11.2019, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus     mehr...

Nach oben

Mit freundlichen Grüßen

Ilona Trimborn-Bruns                          Lilian Luley
Landesgeschäftsführerin                    Assistentin

 
 
 
LAKS Baden-Württemberg e.V.
Alter Schlachthof 11
D-76131 Karlsruhe

Tel.: +49 (0) 721 / 47 04 19 09
Tel.: +49 (0) 721 / 47 04 19 10
Fax: +49 (0) 721 / 47 04 19 11
E-Mail: soziokultur(at)laks-bw.de

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 10.00 - 15.00 Uhr


Profil ändern oder Newsletter abbestellen: Hier klicken

.