Newsletter nicht lesbar oder falsch dargestellt? Hier klicken
Nur Text? Hier klicken
 
 

... aus der LAKS

Kleine Anfrage der AfD

Die AfD stellte am 26.09.2018 eine kleine Anfrage  an den Landtag von Baden-Württemberg. Die Antwort des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst zur kleinen Anfrage "LAKS e.V. und andere - Verwendung der Landesförderung für Kulturvereine und Soziokulturelle Zentren" des Abgeordneten Emil Sänze ist nun unter Drucksache 16/4834 auf der Webseite des Landtages einsehbar. 

mehr...

Nach oben

... aus der Politik

Parlament gibt mehr Mittel für Kultur und Medien frei

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat zusätzliche Mittel in Höhe von 114 Millionen Euro für die Kultur- und Medienlandschaft in Deutschland bereitgestellt. Zum Ausbau der kulturpolitischen Forschung wird das Institut für Kulturpolitik mit insgesamt 2,5 Millionen Euro gestärkt. Die Bundesvereinigung soziokultureller Zentren kann außerdem mit 475.000 Euro zusätzlich ihre Arbeit für Integration ausbauen.

mehr...

Kulturpolitische Gesellschaft wählt neuen Vorstand

Dr. Tobias J. Knoblich wird neuer Präsident. Als neuer Vizepräsident wurde Andreas Bialas MdL (Kulturpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW) gewählt. Prof. Dr. Birgit Mandel (Universität Hildesheim) wurde als Vizepräsidentin bestätigt. Die 18. Ordentliche Mitgliederversammlung der Kulturpolitischen Gesellschaft hat am 24. November neben dem Präsidenten und dem Geschäftsführenden Vorstand auch die 16 Beisitzer/-innen des Vorstands neu gewählt.

mehr...

Nach oben

... aus den Zentren

Das Kulturzentrum Tempel vergibt Praktikantenstelle

Das Kulturzentrum Tempel ist seit 1984 unabhängiges soziokulturelles Zentrum sowie Mitglied der LAKS Baden-Württemberg und ein hellwacher Kreativpool aller Sparten. Für bundesweite Strahlkraft sorgt das alljährliche Tanzfestival TANZ Karlsruhe, dass mit vielen internationalen Produktionen ein Herzstück in der Kulturlandschaft von Karlsruhe geworden ist. Unsere Schwerpunkte liegen bei Jazz- und Popkonzerten und Tanztheater mit ca. 110 Veranstaltungen im Jahr.

mehr...

Der Musikpreis APPLAUS wurde in Mannheim verliehen

Mit dem Musikpreis „APPLAUS – Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten“ prämiert die Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters Clubbetreiber/-innen und Veranstalter/-innen für ihre herausragenden Livemusikprogramme. Die LAKS gratuliert und freut sich für die Preiträger/-innen aus Baden-Württemberg. In der Kategorie 2 (Spielstätten, die im Jahr 2017 ein kulturell herausragendes Programm mit mindestens 52 Konzerten im Jahr angeboten haben) wurden der Club Bastion aus Kirchheim unter Teck und das P8 aus Karlsruhe prämiert. In der Kategorie 3 (Spielstätten und Veranstalter/-innen von Livemusikprogrammen, die im Jahr 2017 innerhalb fester Programmreihen mindestens 10 Livemusikveranstaltungen durchführten) wurden der Club Manufaktur in Schorndorf und der club w71 in Weikersheim ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!

mehr...

UTOPOLIS - Soziokultur im Quartier

Mit „UTOPOLIS – Soziokultur im Quartier“ sollen exemplarisch Maßnahmen gefördert werden, die eine große Bandbreite von Ansatzpunkten, Strategien und Methoden zur Schaffung nachhaltiger Strukturen im Kulturbereich beinhalten. 12 Soziokulturelle Zentren sollen von Oktober 2018 bis September 2022 gefördert werden. Wir freuen uns, dass zeitraumexit aus Mannheim mit dabei ist.

mehr...

Nach oben

... aus der Rechtsprechung

Fehlende Kenntnis der Satzung geht zu Lasten des Mitglieds

Ein Mitglied kann sich nicht darauf berufen, es habe die Satzung nicht gekannt, wenn es um Pflichten geht, die dort geregelt sind. Das entschied das Landgericht (LG) Frankfurt am Main (27.04.2018, 2-30 O 238/17) im Fall eines Gewerkschaftsmitglieds, das entgegen der Satzung nicht einen Teil seiner Aufsichtsratsvergütung an die Gewerkschaft abführen wollte.

mehr...

Nach oben

... aus Nah und Fern

Die Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren sucht eine/-n Cross Media-Redakteur/-in

Die Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. engagiert sich als Dach- und Fachverband für die Anerkennung und angemessene Förderung der soziokulturellen Arbeit. Mitglieder der Bundesvereinigung sind 14 soziokulturelle Landesverbände, in denen derzeit ca. 600 soziokulturelle Zentren, Netzwerke und Initiativen in Deutschland organisiert sind.

mehr...

Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Soziokultur Saar e.V. hat sich gegründet

Am 12. November 2018 gründeten 11 soziokulturell engagierte Einrichtungen, Vereine und Initiativen aus dem Saarland ihren Landesverband. Der Zusammenschluss dient der nachhaltigen Förderung der soziokulturellen Arbeit im Land und der Netzwerkbildung der Kulturschaffenden, die meist schon seit vielen Jahren bzw. Jahrzehnten Kulturprojekte und -veranstaltungen für alle Alters- und gesellschaftlichen Gruppen organisieren und umsetzen.

mehr...

"Die Vielen" - Erklärung von kulturellen Einrichtungen gegen rechts

Mit dem Unterzeichnen der Berliner Erklärung „der VIELEN“ setzen viele kulturelle Institutionen ein Zeichen gegen Diskriminierung und für Toleranz und Pluralismus. Diese Kampagne organisiert sich regional. Für regionale oder stadtweite Zusammenschlüsse wird gebeten Aktivitäten im Kampagnenbüro mitzuteilen.

mehr...

Bunker Ulmenwall sucht eine/-n Leiter/-in

Der Bunker Ulmenwall in Bielefeld ist ein Ort mit kommunaler und (über)regionaler Strahlkraft im Bereich aktueller musikalischer Strömungen mit dem Schwerpunkt Jazz, Pop- & Jugendkultur. Neben der Organisation eines breiten Veranstaltungsangebots (u.a. Konzerte, Poetry Slams, Lesungen, Musiksessions) initiiert der Bunker Ulmenwall e.V. spartenübergreifend (sozio)kulturelle und kulturpädagogische Projekte mit Kooperationspartnern aus Kultur, Bildung und Kinder- und Jugendarbeit.

mehr...

Der Vorstand und das Kuratorium des Fonds Soziokultur wurden gewählt

Kurt Eichler ist von der Mitgliederversammlung des Fonds Soziokultur e.V. am 19. November 2018 als Vorsitzender des Fonds wiedergewählt worden. Er ist Geschäftsführender Direktor der Kulturbetriebe Dortmund a.D. und Vorstandsmitglied der Kulturpolitischen Gesellschaft.

mehr...

Förderpreis Soziokultur Mecklenburg-Vorpommern verliehen

Der Landesverband Soziokultur Mecklenburg/Vorpommern e.V. ehrt soziokulturelles Engagement des Kultur- und Kunstverein Waren (Müritz). Der Landesverband Soziokultur Mecklenburg/Vorpommern e.V. setzt sich als Interessenvertretung für Soziokulturelle Einrichtungen und Projekte mit vielfältigen Angeboten zur kulturellen Betätigung und Integration von Menschen aller Altersgruppen, sozialer Schichten und Nationalitäten in Mecklenburg-Vorpommern ein.

mehr...

Nach oben

... aus der Termingestaltung

Impulsworkshop „Neue Verbindungen schaffen - Unternehmenskooperationen vor Ort initiieren“

10.12.2018, Erfurt, Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum     mehr...

Vielfalt in der Tanzkunst: gelebte Inklusion I Workshop zu inklusivem Tanzschaffen

14.12.2018, Stuttgart, Theaterhaus     mehr...

flausen+bundeskongress#2

5.-7.02.2019, Köln, freies werkstatt theater     mehr...

 

Auch 2019 bietet das Kulturbüro Rheinland-Pfalz wieder Weiterbildungsangebote in Baden-Württemberg an:

Guerilla-Marketing im Kulturbetrieb

19.02.2019, Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld     mehr...

Förderanträge erfolgversprechend gestalten

21.02.2019, Heidelberg, Dezernat 16     mehr...

Grundlagen der Veranstaltungstechnik

25.03.2019, Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld     mehr...

Akquise leicht gemacht

27.03.2019, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus     mehr...

Das Kulturmarketingkonzept

30.04.2019, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus     mehr...

Junge Zielgruppen im Web erreichen

26.09.2019, Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld     mehr...

Der Ton macht die Musik

09.10.2019, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus      mehr...

Büroorganisation von A bis Z

10.10.2019, Heidelberg, Dezernat 16     mehr...

Personalmanagement

17.10.2019, Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld     mehr...

Strategien der Öffentlichkeitsarbeit

26.11.2019, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus     mehr...

Nach oben

Mit freundlichen Grüßen

Ilona Trimborn-Bruns                          Lilian Luley
Landesgeschäftsführerin                    Assistentin

 
 
 
LAKS Baden-Württemberg e.V.
Alter Schlachthof 11
D-76131 Karlsruhe

Tel.: +49 (0) 721 / 47 04 19 09
Tel.: +49 (0) 721 / 47 04 19 10
Fax: +49 (0) 721 / 47 04 19 11
E-Mail: soziokultur(at)laks-bw.de

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 10.00 - 15.00 Uhr


Profil ändern oder Newsletter abbestellen: Hier klicken

.