Newsletter nicht lesbar oder falsch dargestellt? Hier klicken
Nur Text? Hier klicken
 
 

... aus der LAKS

Kulturbüro Rheinland-Pfalz: Neues Seminarprogramm für 2018 erschienen

Zwischen der LAKS Baden-Württemberg e.V. und dem Kulturbüro Rheinland Pfalz e.V. besteht ein Kooperationsvertrag. Die Mitgliedszentren der LAKS erhalten auf alle Veranstaltungen innerhalb des Seminarprogramms einen Rabatt von 50%. Acht Veranstaltungen finden in Baden-Württemberg statt.     mehr...

Schrankenlos! Vol. 2 – LAKS Baden-Württemberg e.V. setzt Multiplikatorenschulungen von Kulturschaffenden in Soziokulturellen Zentren zur interkulturellen Öffnung und diskriminierungskritischen Kulturarbeit fort

Nachdem bereits im letzten Jahr in drei baden-württembergischen Soziokulturellen Zentren mit reger Beteiligung Schulungen zur interkulturellen Öffnung und diskriminierungskritischen Kulturarbeit durchgeführt wurden, geht das Programm aktuell in die nächste Runde. Die LAKS e.V. führt noch bis Ende des Jahres unter dem Titel „Schrankenlos! Vol. 2“ in insgesamt drei Mitgliedszentren entsprechende Multiplikatorenschulungen durch.       mehr...

Zentrenfächer: Die schillernde Vielfalt der Soziokultur in Baden-Württemberg auf einen Blick

Die LAKS BW e.V. vereint unter ihrem Dach rund 70 Soziokulturelle Zentren aus ganz Baden-Württemberg, die allesamt von freien Trägern geführt werden. Die Palette umfasst sowohl große Kulturzentren mit hauptamtlichem Personal als auch kleine Kulturbühnen, die durch zahlreiche ehrenamtliche Hände getragen werden. Der vorliegende Fächer stellt alle Mitgliedszentren der LAKS BW e.V. mit ihrer spezifischen Geschichte und ihren Schwerpunkten in der Programmarbeit vor.     mehr...

Nach oben

... aus der Politik

Förderprogramm zur Digitalisierung der Aufführungstechnik in Livemusikspielstätten

Die zweite Förderrunde zur Digitalisierung der Aufführungstechnik in Livemusikspielstätten in Deutschland startet voraussichtlich Anfang Dezember 2017. Es wird inhaltlich eng an das Vorprogramm angelehnt sein.     mehr...

Volkes Stimme? Rechtspopulismus in der Mitte unserer Gesellschaft – Diskussion am 4. Dezember in Pforzheim

Unsere Gesellschaft scheint immer mehr gespalten: Die Leitbilder, an denen sich Menschen orientieren, klaffen weit auseinander. Fremdenfeindliche Hetze, Wut, Hass und Gewalt stehen Solidarität und zivilgesellschaftlichem Engagement für die Integration von Geflüchteten gegenüber. Beide Seiten beanspruchen für sich „das Volk“ zu sein und für „das Volk“ zu sprechen. Gemeinsam mit Expert_innen aus Medien, Wissenschaft und Politik ist das Publikum eingeladen, über den Umgang mit Erscheinungsformen des Rechtspopulismus zu diskutieren.     mehr...

Nach oben

... aus den Zentren

#musikinulm – ROXY lädt zum Netzwerktreffen

Künstler, Veranstalter, Fotografen, Venues, DJs, Kooperationspartner, Übertragung, Projekte, Ton, Licht, Unterstützer, ... das Themenfeld #musikinulm ist vielseitig, hat zahlreiche Akteure und bietet eine Menge Potenzial. Doch wer sind die anderen Mitspieler? Die beste Möglichkeit, zu wissen, was und wen unsere Stadt zu bieten hat, ist ein persönlicher Austausch. Deshalb laden popbastion.ulm, ROXY und Konzertfotografin Diana Mühlberger (getbackstage) am 21. Dezember zum vorweihnachtlichen Netzwerken in den Club Schilli ein.     mehr...

Platz für Graffiti und Street-Art: franz.K in Reutlingen eröffnet Erweiterungsbau

Es ist ein Beitrag zu Kunst im öffentlichen Raum. Mit dem vor kurzem offiziell eröffneten Erweiterungsbau hat das franz.K jetzt auch eine Sprüh- und Kunstwand erhalten. Auf der rückwärtigen Wandfläche des Gebäudes dürfen sich künftig im regelmäßigen Wechsel sprühende, grafische und auch bildende Künstler verewigen.     mehr...

Keine Chance dem Populismus – 19. Horber Friedenstage

Hielt sich der Besucherandrang bei der letztjährigen Veranstaltung in Grenzen, so scheinen die Macher dieser Horber Traditionsveranstaltung in diesem Jahr voll den Nerv der Zeit getroffen zu haben. "Für Frieden und Freiheit. Keine Chance dem Populismus" steht als Überschrift über der Veranstaltungsreihe, die in diesem November überwiegend im Horber Kloster, jedoch auch in der Remigiuskirche in Mühlen angeboten wird.     mehr...

Wunder der Prärie – Festival von zeitraumexit in Mannheim zeigt die geballte Innovationskraft der Off-Szene

Im deutschen Theaterbetrieb geben zweifelsohne die großen Spielstätten den Ton an. Wer da nicht mithalten kann, muss durch Innovation überzeugen – kein leichtes Unterfangen für die Off-Szene, die kreativ sein muss, ohne über die dafür nötigen Ressourcen zu verfügen. Dass sich die hehre Herausforderung trotzdem meistern lässt, zeigte just das Mannheimer Festival Wunder der Prärie. (Mit freundlicher Genehmigung von Theater der Zeit)     mehr...

Nach oben

... aus der Rechtsprechung

Was ist eine Aufwandsentschädigung?

Vor dem Hintergrund des Insolvenzrechts beschäftigt sich der Bundesgerichtshof (BGH) mit der Frage, wann bei ehrenamtlichen Tätigkeiten eine bloße Aufwandsentschädigung und wann eine Vergütung vorliegt.     mehr...

Wann müssen Vereine ein Gewerbe anmelden?

Auch Vereine können ein Gewerbe im Sinne der Gewerbeordnung (GewO) betreiben und sind dann meldepflichtig.     mehr...

Das Transparenzregister – Wer muss sich eintragen?

Verunsicherung besteht bei vielen gemeinnützigen Einrichtungen über den Eintrag in das neu eingerichtete Transparenzregister. Hier kann allerdings für die meisten Fälle Entwarnung gegeben werden: Eintragungspflichtig sind regelmäßig nur Stiftungen.     mehr...

Nach oben

... aus Nah und Fern

Junge, gut vernetzte, motivierte Kulturmanagerin sucht neue Aufgabe in der Soziokultur

Ich heiße Julia Terbrack und bin im Oktober 2016 aus Niedersachsen nach Reutlingen gezogen, um die inter!m Kulturhandlungen auf der Schwäbischen Alb zu leiten. Inzwischen bin ich für unsere 5 Monate alte Tochter in Elternzeit. Gerne würde ich danach wieder eine Aufgabe in der Soziokultur übernehmen, denn die begeistert mich schon seit meinem Kulturmanagementstudium.     mehr...

BECC Call 2018 – Bridge between European Cultural Centres

Das Bridge between European Cultural Centres ist ein ENCC Trainings-, Austausch und Mentoring-Programm, das sich an Teammitglieder von Soziokulturellen Zentren richtet. Ziel ist, die eigenen Arbeitserfahrungen im internationalen Kontext zu verbessern sowie neue Kompetenzen und Fähigkeiten anzueignen, die in der täglichen Beziehungsarbeit zwischen Soziokulturellem Zentrum und der jeweiligen Community essentiell sind.     mehr...

30. Internationale Kulturbörse Freiburg vom 21. bis 24. Januar 2018

Besonderes Highlight: Mit dem Gastland SCHWEIZ werden die Veranstalter bei der 30. IKF erneut einen Länderschwerpunkt durchführen und einen vielfältigen Einblick in das kulturelle Leben und Angebot unseres südlichen Nachbarlandes präsentieren. Ab sofort gibt es Tickets für die 30. IKF 2018: Tageskarten, Dauerkarten und Tickets für die Opening Gala.     mehr...

Kulturzentrum Lichtburg sucht Kulturmanager/in für die Geschäftsführung

Das Un­ab­hän­gi­ge Kul­tur­zen­trum Licht­burg e.V., Kul­tur­dienst­leis­ter der Stadt Wet­ter (Ruhr) in frei­er Trä­ger­schaft, bie­tet Ihnen zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt eine un­be­fris­te­te Stel­le als Kul­tur­ma­na­ger/Kul­tur­ma­na­ge­rin für die Ge­schäfts­füh­rung.     mehr...

Nach oben

... aus der Termingestaltung

Kleinkunstpreis Baden-Württemberg – Die Tour 2017

01.10.2017-24.01.2018, Baden-Württemberg, diverse Orte     mehr...

Alte Deutsche, Neue Deutsche – Ringvorlesung

23.10.2017-05.02.2018, Karlsruhe, Pädagogische Hochschule     mehr...

4. Landesfachtagung Interkulturelle Kulturarbeit

22.11.2017, Stuttgart, JES Junges Ensemble Stuttgart     mehr...

Generationenwechsel aktiv gestalten

28.11.2017, Mannheim, zeitraumexit     mehr...

Impulsworkshops "Neue Verbindungen schaffen – Unternehmenskooperationen vor Ort initiieren"

30.11.2017, Karlsruhe, CyberForum e.V     mehr...

Rechtspopulismus in der Mitte der Gesellschaft

04.12.2017, Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld     mehr...

30. Internationale Kulturbörse Freiburg

21.-24.01.2018, Freiburg, Messe     mehr...

 

Auch 2018 bietet das Kulturbüro Rheinland-Pfalz wieder Weiterbildungsangebote in Baden-Württemberg an:

(Urheber-)Recht in der Öffentlichkeitsarbeit

11.04.2018, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus     mehr...

Buchführung für Vereine

19.04.2018, Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld     mehr...

Neue Strukturen im Kulturbetrieb

02.05.2018, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus     mehr...

Online-Fundraising für Kulturprojekte

10.10.2018, Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld     mehr...

Veranstaltungsmanagement von A bis Z

07.11.2018, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus     mehr...

Protokollführung

15.11.2018, Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld     mehr...

Erfolgsstrategien für mentale Fitness

20.11.2018, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus     mehr...

Starke Marken im Kulturbetrieb

27.11.2018, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus     mehr...

Nach oben

Mit freundlichen Grüßen

Ilona Trimborn-Bruns                          Christine Pfirrmann
Landesgeschäftsführerin                    Assistentin

 
 
 
LAKS Baden-Württemberg e.V.
Alter Schlachthof 11
D-76131 Karlsruhe

Tel.: +49 (0) 721 / 47 04 19 09
Tel.: +49 (0) 721 / 47 04 19 10
Fax: +49 (0) 721 / 47 04 19 11
E-Mail: soziokultur(at)laks-bw.de

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 10.00 - 15.00 Uhr


Profil ändern oder Newsletter abbestellen: Hier klicken

.