Newsletter nicht lesbar oder falsch dargestellt? Hier klicken
Nur Text? Hier klicken
 
 

... aus der LAKS

All you can dance!

Für All You Can Dance entwickelten Nina Kurzeja, Eric Trottier und Domenico Strazzeri jeweils eine Choreografie für zwei Tänzer/-innen. Jede Veranstaltung setzt sich aus drei Programmpunkten zusammen: Aufführung, Workshop und Tanzfest. Die LAKS fungiert in diesem Projekt als Kooperationspartner. Die Premiere fand in der Tanz- und Theaterwerkstatt Ludwigsburg statt, die Stücke touren noch bis Ende April u.a. durch Soziokulturelle Zentren.     mehr...

BEST OF(F) Tour 2017 – Das Programm steht!

Unter dem Motto „BEST OF(F) – Freie Szene unterwegs“ werden zwischen Mai und Juni 2017 wieder einige der im Rahmen von „6 TAGE FREI“ prämierten Tanz- und Theaterproduktionen durch Soziokulturelle Zentren in Baden-Württemberg touren und dort ihre künstlerische Ausdruckskraft und ihr Können unter Beweis stellen. Das Programm ist nun komplett!     mehr...

Wieder am START! Soziokulturelle Zentren und Initiativen können sich erneut als Gastinstitution bewerben

Wenn die 30 griechischen Stipendiat/-innen des Programms „START – Create Cultural Change“ im Oktober und November für zwei Monate nach Deutschland kommen, um ihre Fähigkeiten im internationalen Projektmanagement zu erweiteren und soziokulturelle Arbeit in der Praxis kennenzulernen, wird bundesweit gewirbelt.     mehr...

LAKS BW beteiligte sich an Karlsruher Wochen gegen Rassismus

Noch bis 26. März finden in Karlsruhe bereits zum fünften Mal die Wochen gegen Rassismus statt. Auch die LAKS hat sich am Programm beteiligt und gemeinsam mit dem Tollhaus den Anti-Rasissmus-Trainer Jürgen Schlicher zu einer Filmvorführung von "Der Rassist in uns" und einem anschließenden Gespräch nach Karlsruhe eingeladen.     mehr...

Nach oben

... aus der Politik

Doppelpass – Fonds für Kooperationen im Theater

Die Kulturstiftung des Bundes fördert im Fonds Doppelpass die Kooperation von freien Gruppen aus allen Sparten und festen Tanz- und Theaterhäusern über einen Zeitraum von zwei Jahren. Ziel des Fonds ist es, die freien Szenen und Theaterinstitutionen in Deutschland zum Erproben neuer, tourfähiger Formen der Zusammenarbeit und künstlerischen Produktion anzuregen und bei der Umsetzung zu unterstützen.     mehr...

UNSichtbarkeiten – Rassismus im Kontext interkultureller Öffnung und Qualifizierung

Am 29. und 30. März 2017 findet im Rahmen des Landesprogramms „Interkulturelle Qualifizierung in Kultureinrichtungen“ ein Workshop zum Thema Rassismus im Kontext interkultureller Öffnung und Qualifizierung statt. Es sind noch Anmeldungen möglich.     mehr...

9. Kulturpolitischer Bundeskongress – WELT.KULTUR.POLITIK. Kulturpolitik und Globalisierung

Am 15. und 16. Juni findet der 9. Kulturpolitische Bundeskongress der Kulturpolitischen Gesellschaft und der Bundeszentrale für politische Bildung statt. Ausgangspunkt des Kongresses ist die Beobachtung, dass in einer zunehmend globalisierten Welt ökonomische, ökologische und kulturelle Prozesse immer stärker miteinander verflochten sind und die Unterscheidung von "Innen" und "Außen" immer schwieriger wird.     mehr...

Nach oben

... aus den Zentren

zeitraumexit für den BKM-Sonderpreis „Kultur öffnet Welten“ nominiert

Das von zeitraumexit realisierte Projekt „Das Mannheimer Erbe der Weltkulturen“ wurde für den, von der Staatsministerin für Kultur und Medien Monika Grütters ausgelobten, Sonderpreis „Kultur öffnet Welten“ nominiert. Schon jetzt eine verdiente Auszeichnung!     mehr...

45 Jahre K(k)T – Die große Jubiläumsausstellung

Das Kulturkabinett feiert in diesem Jahr sein 45-jähriges Bestehen und hält deshalb einige Highlights im Spielplan bereit. Den Auftakt macht die Vernissage zu „45 Jahre K(k)T – Die große Jubiläumsausstellung“ am 02.04.2017 um 11:00 Uhr.     mehr...

5. STUTTGARTER KABARETTFESTIVAL

Vom 17. bis 26. März findet das 25. Stuttgarter Kabarettfestival, eine einzigartige Kooperation von Theaterhaus, Rosenau, Merlin, Laboratorium und Renitenztheater im Zeichen der "Erzeugergemeinschaft Stuttgarter Kabarett", statt. Bei 27 Veranstaltungen an neun Tagen werden vielversprechende Neuentdeckungen, bekannte Kabarettgrößen und zahlreiche Stuttgart-Premieren präsentiert.     mehr...

Gabriele Branz von kulturnetzwerk blaues haus ist Böblingerin des Jahres 2017

Auch im Jahr 2017 ist die Wahl wieder auf eine hauptamtliche und eine ehrenamtliche Kandidatin gefallen, so SPD-Ortsvereinsvorsitzender Florian Wahl in seiner Begrüßung. Der ehrenamtliche Part fiel Gabriele Branz zu, Motor, Seele und Gründerin der Kulturinitiative "Blaues Haus", ohne deren Engagement die Erfolgsstory dieser Kulturinstitution nicht hätte geschrieben werden können.     mehr...

Nach oben

... aus der Rechtsprechung

Die Rechte von Fördermitgliedern

Fördermitgliedschaften sind in vielen Vereinen gängig. Oft werden aber die Rechte von Fördermitgliedern verkannt. Das hat Folgen für die Beschlussfassung der Mitgliederversammlung.     mehr...

Nach oben

... aus Nah und Fern

Kinder zum Olymp-Kongress 2017: Jetzt anmelden!

Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf, sagt ein altes Sprichwort. Reicht das noch? Oder braucht es heute die ganze Welt, um Kinder für ihre Zukunft fit zu machen? Am 27. und 28. April 2017 findet der nächste Kinder zum Olymp!-Kongress „Zusammenspiel. Kulturelle Bildung im Spannungsfeld globaler Prozesse“ in Düsseldorf statt.     mehr...

Vielfalt aus Prinzip: Beiträge über die Soziokultur in Deutschland

Die Kulturmanagement-Forschung hat sich bislang nicht besonders für das Feld der Soziokultur interessiert. Auf der anderen Seite betrachten Akteure der Soziokultur das Management von Kulturbetrieben bisweilen noch mit Skepsis. Dabei sind Kulturmanagement und Soziokultur kein Widerspruch – im Gegenteil. Kulturmanagement Network hat nun eine Serie über Kulturmanagement in der Soziokultur gestartet.     mehr...

Impulsworkshops "Neue Verbindungen schaffen – Unternehmenskooperationen vor Ort initiieren"

Die Workshops möchten erfolgreiche Konzepte und praktische Erfahrungen mit der Initiierung von Unternehmenskooperationen vor Ort bekannter machen, Interessierte gewinnen, die das in ihrer Stadt gemeinsam mit anderen angehen möchten, und das notwendige Wissen für einen erfolgreichen Start vermitteln. Die Workshops finden am 16. Mai 2017 in Hamburg und 7. Dezember 2017 in Essen statt.    mehr...

Kultur- und Medienbildung in Ludwigsburg

Die PH Ludwigsburg bietet Bachelor- und Masterstudiengänge im Bereich Kultur- und Medienbildung an. In den Studiengängen erwerben die Studentinnen und Studenten Kenntnisse und Fähigkeiten, die es ihnen ermöglichen, Bildungsprozesse in unterschiedlichen Bereichen der Kultur- und Medienpraxis zu initiieren und praktisch umzusetzen.     mehr...

Die LAG NW sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei neue Mitarbeiter/innen für A) den Bereich Projektmittelvergabe und B) Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Schwerpunkt der Stelle A) ist der Bereich der Vergabe der Fördermittel des Landes für projektbezogene soziokulturelle Arbeit sowie für die Förderprogramme Kulturelle Bildung und Integrationsplan „Flucht und Migration“. bzw. B) die Verstärkung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der LAG NW.     mehr...

Nach oben

... aus der Termingestaltung

Workshops "UNSichtbarkeiten – Rassismus im Kontext interkultureller Öffnung und Qualifizierung"

29.03.2017, Stuttgart, Stiftung Geißstraße     mehr...

30.03.2017, Karlsruhe, Tollhaus     mehr...

45 Jahre K(k)T – Vernissage der große Jubiläumsausstellung

02.04.2017, Stuttgart, KKT     mehr...

6. Bundesfachkongress Interkultur

03.-05.04.2017, Braunschweig, Haus der Kulturen     mehr...

Kinder zum Olymp-Kongress

27.-28.04.2017, Düsseldorf, Schauspielhaus     mehr...

Impulsworkshops "Neue Verbindungen schaffen – Unternehmenskooperationen vor Ort initiieren"

16.05.2017, Hamburg, NORDMETALL Stiftung     mehr...

07.12.2017, Essen, innogy SE     mehr...

Kultur – aber sicher (!)

06.-08.06.2017, Schorndorf, Club Manufaktur     mehr...

 

Auch 2017 bietet das Kulturbüro Rheinland-Pfalz wieder Weiterbildungsangebote in Baden-Württemberg an:

Veranstaltungsmanagement von A-Z

28.03.2017, Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld     mehr...

Vertrag und Haftung bei Kulturveranstaltungen

04.04.2017, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus     mehr...

Pressetexte I/Kreativ und treffend schreiben – Texte, die ankommen…

10.05.2017, Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld     mehr...

Nach oben

Mit freundlichen Grüßen

Ilona Trimborn-Bruns                          Christine Pfirrmann
Landesgeschäftsführerin                    Assistentin

 
 
 
LAKS Baden-Württemberg e.V.
Alter Schlachthof 11
D-76131 Karlsruhe

Tel.: +49 (0) 721 / 47 04 19 09
Tel.: +49 (0) 721 / 47 04 19 10
Fax: +49 (0) 721 / 47 04 19 11
E-Mail: soziokultur(at)laks-bw.de

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 10.00 - 15.00 Uhr


Profil ändern oder Newsletter abbestellen: Hier klicken

.