Newsletter nicht lesbar oder falsch dargestellt? Hier klicken
Nur Text? Hier klicken
 
 

... aus der LAKS

Zeitschrift SOZIOkultur 4-2016 zum Thema "Interventionen" erschienen

Intervention kann „Protest“ und „Störung“, aber auch „Einmischung“ und „Einwirkung“ bedeuten. Der Begriff wird in medizinischen und militärischen, in sozialen und künstlerischen Kontexten verwendet. Wie sich soziokulturelle Akteure in gesellschaftliche Prozesse einmischen, zeigt die aktuelle Ausgabe der SOZIOkultur.     mehr...

Was tun gegen Populismus?

In Vorbereitung auf die diesjährige Bundestagswahl und angesichts erstarkender populistischer Tendenzen in Deutschland, will die LAKS Baden-Württemberg Position beziehen und für eine offene Gesellschaft eintreten. Zum Start der Aktion haben einige Mitglieder des LAKS-Sprecherrates die Jahrestagung der Heinrich Böll Stiftung zum Thema "Kulturkampf – Wie begegnen wir dem Angriff der Populist*innen auf die offene Gesellschaft?" besucht, die am vergangenen Samstag in Stuttgart stattfand. Die Tagung wurde per Livestream ins Netz übertragen. Das Video ist auch jetzt noch online verfügbar.     mehr...

Seminar "Aufsicht führende Personen in Veranstaltungsstätten" – für die Sicherheit in Soziokulturellen Zentren

Vorhang auf – Bühne frei... so heißt es nicht nur in den großen Opernhäusern, sondern auch in unseren Soziokulturellen Einrichtungen. Und auch wenn es im Gegensatz zu den riesigen Guckkasten-Bühnen in großen Theatern in Kulturzentren eher kleinere Szenenflächen gibt, auf denen die unzähligen Veranstaltungen stattfinden, so stellt der Gesetzgeber auch hier einige Anforderungen an die Sicherheit. Vom 6.-8. Juni 2017 wird das Dreitages-Seminar im Club Manufaktur in Schorndorf stattfinden.    mehr...

Bündnis „Reichtum umverteilen – ein gerechtes Land für alle“ gegründet

Mehr als 30 zivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen aus Deutschland, darunter die Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V., haben sich zum Bündnis „Reichtum umverteilen – ein gerechtes Land für alle!“ zusammengeschlossen.     mehr...

Nach oben

... aus der Politik

KuPoGe BW startet neue Gesprächsreihe mit Staatssekretärin Petra Olschowski

Die Regionalgruppe Baden-Württemberg der Kulturpolitischen Gesellschaft hat eine neue Gesprächsreihe initiiert: Kulturpolitik im Glashaus findet in Kooperation mit dem Theaterhaus Stuttgart statt, Medienpartner ist SWR 2.     mehr...

Bürgerdialog zum Kabinettsausschuss Ländlicher Raum

Damit unsere ländlichen Räume stark und lebenswert bleiben, arbeiten alle Fachressorts der Landesregierung im neuen „Kabinettsausschuss Ländlicher Raum“ zusammen. Im Sinne einer integrierten Politik sollen eine Gesamtstrategie entwickelt und kreative Lösungsansätze in Modellprojekten erprobt werden. Zum Auftakt werden die Bürger zum Dialog geladen.    mehr...

Förderprogramm zur technischen Erneuerung der Aufführungstechnik von Musikclubs wird 2017 fortgeführt

Am 23. November beschloss der Deutsche Bundestag ein Maßnahmenpaket zur Stärkung der Rock-, Pop- und Jazzmusik in Deutschland, durch welches die bestehenden Strukturprojekte ausgebaut und inhaltlich zusammengeführt werden sollen. Hierfür wurden insgesamt 8,2 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Darin enthalten ist auch eine Million Euro zur Weiterführung des Förderprogramms der Initiative Musik zur „Digitalisierung der Aufführungstechnik von Live-Musikspielstätten in Deutschland“ (Digi-Invest).     mehr...

Fonds Soziokultur fördert Kulturprojekte mit 535.000 Euro

Soziokultur als Seismograph für gesellschaftliche Veränderungen: Diese Erkenntnis prägte die Vergabesitzung des Kuratoriums des Fonds Soziokultur für das erste Halbjahr 2017 am 12./13. Januar in Bonn. Es galt, aus insgesamt 321 vorliegenden Anträgen, die das Bedürfnis nach neuer Orientierung in einer globalisierten Welt offenbarten, die besten auszuwählen. Mit dabei ist auch das Projekt "Migrating Museum" von zeitraumexit in Mannheim.     mehr...

Förderung von Konzertauftritten baden-württembergischer Jazzmusikerinnen und Jazzmusiker und Bezuschussung von Jazzfestivals im Land ausgeschrieben

Die Jazzförderung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst geht in eine neue Runde. Gefördert werden die Konzertauftritte professioneller baden-württembergischer Jazzmusikerinnen und Jazzmusiker im Land, bundesweit und international. Darüber hinaus werden Jazzfestivals in Baden-Württemberg unterstützt. Entsprechende Anträge können bis 15. bzw. 31. Januar 2017 beim Jazzverband Baden-Württemberg bzw. dem Kunstministerium gestellt werden.     mehr...

Nach oben

... aus den Zentren

Kulturzentrum Dieselstrasse Esslingen sucht eine/n Booker/in für Musik und Slam

Das Kulturzentrum Dieselstrasse ist ein überregional renommiertes Kulturzentrum mit einem breiten Spektrum. Die Bereiche Bluesrock, Folk, Jazz, Kabarett, Theater und politische Kulturarbeit sind feste Bestandteile seines Programms.
Ab April 2017 oder später sucht das Kulturzentrum Dieselstrasse eine zuverlässige und teamfähige Persönlichkeit mit guten Kenntnissen in der aktuellen Jugendkulturszene, vor allem im Bereich Musik.     mehr...

Nellie Nashorn in Lörrach sucht Geschäftsführung

Das Nellie Nashorn ist ein soziokulturelles Zentrum in freier und unabhängiger Trägerschaft und befindet sich im historischen Flachsländer Hof in Lörrach im Dreiländereck Deutschland, Frankreich, Schweiz und bietet Raum für jede Menge Kunst und Kultur. Das Nellie Nashorn sucht schnellstmöglich eine neue Geschäftsführung.     mehr...

Das Kulturzentrum Dieselstrasse ist ein überregional renommiertes Kulturzentrum mit einem breiten Spektrum. Die Bereiche Bluesrock, Folk, Jazz, Kabarett, Theater und politische Kulturarbeit sind feste Bestandteile unseres Programms.
Ab April 2017 oder später suchen wir eine zuverlässige und teamfähige Persönlichkeit mit guten Kenntnissen in der aktuellen Jugendkulturszene, vor allem im Bereich Musik.

Nach oben

... aus der Rechtsprechung

BFM verlängert Erleichterungsregelungen für Flüchtlingshilfe

Zur Förderung des gesellschaftlichen Engagements bei der Flüchtlingshilfe haben die obersten Finanzbehörden des Bundes und der Länder 2015 eine Reihe von Verwaltungsvereinfachungen getroffen.     mehr...

Gaststättenkonzession: Gewinnerzielung, nicht Gewinnverwendung ist entscheidend

Der Betrieb eines Gaststättengewerbes mit Alkoholausschank zum Verzehr an Ort und Stelle ist nach dem Gaststättengesetz (GastG) erlaubnispflichtig. Als "gewerblich" gilt eine gastronomische Einrichtung dabei auch, wenn sie die erzielten Überschüsse für gemeinnützige Zwecke verwendet.     mehr...

Erleichterungen beim Spendennachweis ab 2017

Bisher musste der Steuerpflichtige Nachweise über Spenden zusammen mit seiner Steuererklärung einreichen. Andernfalls hat das Finanzamt geleistete Spenden oder Mitgliedsbeiträge nicht anerkannt. Das ändert sich jetzt.     mehr...

Nach oben

... aus Nah und Fern

Bundeszentrale für politische Bildung fördert Modellprojekte zum Thema Flucht – Migration – Integration

Die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen um die Themen Flucht und Integration stellen auch die politische Bildung vor vielfältige Aufgaben. Unter der Überschrift "Flucht – Migration – Integration" möchte die Ausschreibung Projekte erreichen, die sich multiperspektivisch mit gesellschaftlichen Herausforderungen der Integration sowohl für Neuankommende als auch für die bereits länger ansässige Bevölkerung beschäftigen.     mehr...

Europe for Festivals, Festivals for Europe

Festivals jeglicher Größe aus dem Kulturbereich können sich um das EFFE Label 2017-2018 bewerben. Folgende Kriterien müssen von den Bewerbern erfüllt sein: künstlerisches Engagement und Innovation, Beteiligung der lokalen Bevölkerung, Europäische und Globale Dimension. Bewerbungsschluss: 17. Februar 2017     mehr...

Literatursommer 2018

Die Baden-Württemberg Stiftung veranstaltet von Mai bis Oktober 2018 den nunmehr neunten Literatursommer Baden-Württemberg. Unter dem Motto "Frauen in der Literatur“ soll der traditionelle Literatursommer 2018 den Blick öffnen auf die Frau als Schreibende, als Lesende und als Protagonistin in von Frauen wie von Männern verfassten Werken. Die Baden-Württemberg Stiftung fördert gemeinnützige  Veranstaltungen zum Thema. Ausschreibungsende ist am 29.04.2017     mehr...

Seminar "Konfliktmoderation in Gruppen" – Praxisworkshop für ehrenamtlich Aktive in Initiativen, Vereinen und Selbsthilfegruppen

Konflikte entstehen, wenn unterschiedliche Ansichten und Interessen aufeinander stoßen, die wechselseitig im Widerspruch stehen und einer Lösung bedürfen. Entscheidend ist nicht, Konflikte zu vermeiden, sondern eine gute Form zu finden, um Konflikte auszutragen.     mehr...

Die Kulturstiftung des Bundes sucht mehrere Mitarbeiter für "Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft"

Für die Umsetzung des Programms "360° - Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft" sucht die Kulturstiftung des Bundes in Halle (Saale) aktuell eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in, eine/n Assistent/in und eine/n Mitarbeiter/in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.     mehr...

Nach oben

... aus der Termingestaltung

29. Internationale Kulturbörse Freiburg

22.-25.01.2017, Freiburg, Messe     mehr...

Fachtag: „Kooperationen gestalten! – Wege zur kulturellen Bildung in Schulen“

08.02.2017, Stuttgart, Hospitalhof     mehr...

Kulturpolitik im Glashaus: Petra Olschowski

20.02.2017, Stuttgart, Theaterhaus     mehr...

Seminar Konfliktmoderation in Gruppen

03.-04.03.2017, Frankfurt am Main, Ka eins Ökohaus     mehr...

6. Bundesfachkongress Interkultur

03.-05.04.2017, Braunschweig, Haus der Kulturen     mehr...

Kultur – aber sicher (!)

06.-08.06.2017, Schorndorf, Club Manufaktur     mehr...

 

Auch 2017 bietet das Kulturbüro Rheinland-Pfalz wieder Weiterbildungsangebote in Baden-Württemberg an:

Grundlagen der Veranstaltungstechnik

06.03.2017, Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld     mehr...

Europa fördert Kultur – aber wie?

21.03.2017, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus     mehr...

Veranstaltungsmanagement von A-Z

28.03.2017, Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld     mehr...

Vertrag und Haftung bei Kulturveranstaltungen

04.04.2017, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus     mehr...

Pressetexte I/Kreativ und treffend schreiben – Texte, die ankommen…

10.05.2017, Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld     mehr...

Nach oben

Mit freundlichen Grüßen

Ilona Trimborn-Bruns                          Christine Pfirrmann
Landesgeschäftsführerin                    Assistentin

 
 
 
LAKS Baden-Württemberg e.V.
Alter Schlachthof 11
D-76131 Karlsruhe

Tel.: +49 (0) 721 / 47 04 19 09
Tel.: +49 (0) 721 / 47 04 19 10
Fax: +49 (0) 721 / 47 04 19 11
E-Mail: soziokultur(at)laks-bw.de

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 10.00 - 15.00 Uhr


Profil ändern oder Newsletter abbestellen: Hier klicken

.