Die Mitgliedszentren der LAKS Baden-Württemberg

Kulturzentrum Tollhaus e.V., Karlsruhe

Träger:   eingetragener Verein 

Gründungsjahr:   1982 

Alter Schlachthof 35    

76131 Karlsruhe 

 

Tel.:  0721/ 9 64 05 0 

Kartentel.:   

Fax:  0721/ 9 64 05-20 

info@tollhaus.de 

www.tollhaus.de 

Regierungsbezirk:  Karlsruhe 

 

Entgegen seinem Namen war der 1982 aus dem "Folkclub Karlsruhe" hervorgegangene "Kulturverein Tollhaus" über viele Jahre gezwungen, seine Arbeit ohne ein eigenes Haus zu machen. Die Veranstaltungen fanden in angemieteten Räumen und Zelten statt.

Um den Bedarf der Karlsruher Bevölkerung nach einem beständigen Kulturzentrum nachzuweisen, wurde 1990 ein vor dem Abriss stehendes Fabrikgebäude für 11 Monate gemietet und zur Spielstätte gemacht. Nach Ende des "Provisoriums" waren die politischen Gremien Karlsruhes von der Idee eines Soziokulturellen Zentrums in Karlsruhe überzeugt und unterstützten den Umbau einer ehemaligen Viehhalle auf dem Schlachthofgelände, wo 1992 das "Kulturzentrum Tollhaus" eröffnet werden konnte. Neben dem Gebäude befindet sich ein über 1200 Quadratmeter großes Open-Air-Festival-Gelände.

Das "Tollhaus" führt jährlich über 200 Veranstaltungen durch. Es finden Festivals und Veranstaltungsreihen ("Neues Tanztheater", "Frauenperspektive", Schwul - Lesbische Kulturwoche"), aber auch Coproduktionen mit internationalen Tanztheatergruppen, einem Musikzirkus und mit regionalen Künstlern/-innen statt. 

Infrastruktur

Gesamtfläche (qm)  1500

Veranstaltungssäle  2

Sitzplätze  450/800

Bühne (qm)  50/150

Proberäume 

Gruppenräume  1

Ausstellungsräume  1

Gastronomie (Sitzplätze)  80

Atelier 

Programm

Musik

  • Jazz
  • Rock/Pop
  • Folk
  • Weltmusik
  • Sonst. (Musik)

 

 

Sonstiges

  • Festival/Open Air
  • Ausstellung
  • Lesungen
  • Film

 

Bildung

  • Vorträge/Seminare
  • Kurse/Workshops
  • Gruppentreffs
  • Sonst. (Bildung)

Theater

  • Sprechtheater
  • Musiktheater
  • Kabarett
  • Comedy
  • Straßentheater
  • Sonst. (Theater)

 

Tanz

  • Tanztheater
  • Sonst. (Tanz)

 

Angebote für

  • Kinder
  • Jugendliche
  • Familien
  • Senioren
  • Migranten
  • Behinderte

Personal

Festangestellte  17

Auszubildende  2

Freie Mitarbeiter  15

Ehrenamtliche  70

Geringfügige Beschäftigte  25

Sonderprogramme (z.B. ABM)  1

Praktikanten  1

Freiwilligen-Dienst 

Aushilfen  20

Sonstige Mitarbeiter 

Haushalt 2014 in €

Gesamt 3.355.497

Finanzierung

Zuschuss Kommune 247.372

Landeszuschuss 125.601

Eigenmittel 2.982.524

Spenden 

Besucher (jährl.) 120.000

 

Allgemeines

Ort Karlsruhe

Einwohner  300.000

 

 

Zentrenfächer

 

Der vorliegende Fächer stellt alle Mitgliedszentren der LAKS mit ihrer spezifischen Geschichte und ihren Schwerpunkten in der Programmarbeit vor.     mehr...